Trump über Bette Midler: “Psycho” und “kranke Betrügerin”

Donald Trump attackierte die Schauspielerin und Sängerin Bette Midler, nachdem diese ein falsches Zitat des Präsidenten auf Twitter verbreitete.

Nach nun zwei Jahren Präsidentschaft sind Trumps Reaktionen auf Kritik weltweit bekannt. Niveau und Klasse werden auch in diesen Fällen abgelegt. In dieser Woche nahm sich der Präsident die amerikansiche Schauspielerin Bette Midler vor.

“Die ausgebrannte Psychopathin @BetteMidler war gezwungen, sich für eine Aussage zu entschuldigen, die sie mir zuschrieb und die sich als völlig von ihr erfunden herausstellte, um ‘euren großen Präsidenten’ wirklich schlecht aussehen zu lassen. Sie wurde erwischt, genau wie die Fake News Medien. Eine kranke Betrügerin!”, schrieb Trump auf Twitter.

Zu der Zeit befand sich der Präsident auf einem Staatsbesuch in Großbritannien. Die Nachricht erstellte er daher mitten in der Nacht um 1:30 Uhr Londoner Zeit.

Bette Midler teilte auf Twitter ein erfundenes Zitat von Donald Trump. Angeblich habe sich Trump 1998 im People Magazine abfällig über die Republikaner geäußert. “Wenn ich kandidieren würde, dann als Republikaner. Sie sind die dümmste Gruppe der Wähler im ganzen Land. Sie lieben alles auf Fox News. Ich könnte lügen und sie würden es trotzdem fressen. Ich wette, meine Zahlen wären fantastisch”, so das Zitat.

Später löschte Midler den geteilten Beitrag mit einer Entschuldigung. Sie erklärte, dass das Zitat so sehr nach Trump klingt, dass sie glaubte es sei real. Mit diesem Rückzug gibt sich ein Donald Trump jedoch nicht zufrieden. Er attackiert Bette Midler und bezeichnet sie als “Psychopathin” und “kranke Betrügerin”. Gleichzeitig nutzt der Präsident die Gunst der Stunde um erneut die Fake News zu diffamieren. Sich selbst bezeichnet er als “euren großen Präsidenten”.

Bereits 2012 nahm sich Donald Trump Bette Midler vor. Damals bestand er jedoch darauf “politisch korrekt” zu sein. “Auch wenn @BetteMidler eine extrem unattraktive Frau ist, weigere ich mich, das auszusprechen, weil ich immer darauf bestehe, politisch korrekt zu sein”, schrieb Trump. Spätestens seit seiner Präsidentschaftskandidatur hat sich Trump jedoch von der political correctness verabschieded.

Beitrag teilen?